Internet mit Kindern

Kinder lieben es, im Internet nach interessanten Themen zu suchen, mit Freunden zu kommunizieren und natürlich auch zu spielen. Deshalb ist es besonders wichtig, ihnen von Anfang an einige Regeln zu erklären und sie auf mögliche Gefahren in der grenzenlosen Welt des World Wide Web hinzuweisen. Führen Sie Ihr Kind an einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet heran. So kann es sich unbesorgt und sicher mit dem Medium vertraut machen. Denn Kinder wollen, dass Internet Spaß macht. Sie als Eltern wollen darüber hinaus Sicherheit. JetFriends wird aus diesem Grund ständig redaktionell geprüft. Hier finden Sie Anregungen zum Umgang mit dem Internet, die Sie mit Ihrem Kind besprechen können:

  1. Kinder können die Dimensionen im Netz noch nicht vollständig begreifen. Erklären Sie Ihrem Kind, wie wichtig das Einhalten der Regeln zum Datenschutz ist. Persönliche Daten wie Name und Adresse sollte es deshalb nicht weitergeben.
  2. Passwörter sind geheim und sollten an niemanden verraten werden – nicht einmal an den besten Freund oder die beste Freundin.
  3. Erläutern Sie Ihrem Kind, dass es die Menschen, mit denen es in Kontakt tritt, nicht persönlich kennt und diese Menschen nicht immer die Wahrheit sagen müssen.
  4. Kinder sind vertrauensvoll. Sprechen Sie mit Ihrem Kind, dass es sich niemals alleine mit Menschen trifft, die es im Internet kennengelernt hat.
  5. Besonders Eltern jüngerer Kinder sollten deren Aktivitäten im Netz im Blick haben. Deshalb ist es wichtig, Ihrem Kind Ihr Interesse daran zu zeigen. Fragen Sie ab und zu einmal nach, was im Netz los ist, und nehmen Sie Fragen Ihres Kindes zu allen Inhalten ernst.
  6. Es ist wichtig, Kinder auch über die Schattenseiten des Internets aufzuklären. Worüber Sie genau sprechen, hängt individuell von Alter und Reife Ihres Kindes ab. Bieten Sie auch an, über Dinge zu reden, die ihm Unbehagen bereiten.

Zum Schluss können Sie Ihr Kind noch auf die „Netiquette“ aufmerksam machen. Das bedeutet nichts anderes, als dass man sich im Internet und beim Chatten genauso höflich und respektvoll verhält wie im realen Leben auch.