Warum sind die meisten Flugzeuge weiß?

Eure Kinderfrage des Monats Mai (2017)
Elliot, 8 Jahre, aus Stamford (CT, USA)


Es gibt nur sehr wenige bunte Passagierflugzeuge, die meisten Maschinen sind tatsächlich weiß – natürlich mit dem Logo der jeweiligen Fluggesellschaft.

Aber warum ist das so? Könnte ein Lufthansa Flugzeug nicht auch komplett blau oder gelb sein?

Rein technisch wäre das kein Problem. Es gibt aber mindestens drei Gründe, warum es am Flughafen nicht sehr viel bunter ist und die meisten Flugzeuge weiß sind: 

1. Weiß strahlt im Gegensatz zu anderen Farben das Sonnenlicht ab. Andere, vor allem dunkle Farben, absorbieren es, was dazu führt, dass sich das Flugzeug stärker erhitzt. Vielleicht hast du das ja selbst schon mal bei hellen und dunklen Autos gemerkt?
2. Natürlich spielen auch die Kosten eine Rolle. Denn Sonderlackierungen sind natürlich teurer als das Standardweiß. 
3. Auf Weiß ist jeder Fleck gut sichtbar! „Moment, das ist doch nichts Gutes“, denkst du? Doch, denn Flecken, wie z. B. Öl, Rost oder Ähnliches sind viel deutlicher zu sehen, und Schäden am Flugzeug können so schneller entdeckt werden.



Die Vorteile von Weiß sind allerdings kein Grund, ganz und gar auf Farbe auf Flugzeugen zu verzichten: Zu besonderen Anlässen wie der Fußball-WM werden Flugzeuge manchmal mit riesigen Aufklebern verschönert.
Es gibt sogar einen Flieger mit Lu und Cosmo! :-)