Der Regionaljet Bombardier CRJ900

Kanadischer Höhenflieger

Der Canadair Regional Jet CRJ900 vom kanadischen Hersteller Bombardier wurde 2006 in die Lufthansa Flotte aufgenommen. Insgesamt fliegen 12 Flugzeuge dieses Typs für Lufthansa CityLine, eine Tochterfirma von Lufthansa.
Bombardier hat den ersten CRJ900 im April 2003 auf den Markt gebracht. Er ist mit 84 Sitzplätzen das

größte Mitglied der CRJ-Familie. Seine Triebwerke sind noch leiser und umweltfreundlicher als die seines Vorgängers. Und auch die Kabine wurde verbessert: Die Passagiere haben durch einen größeren Sitzabstand mehr Beinfreiheit und auch der Stauraum für Gepäck wurde vergrößert.

Alle zwölf Maschinen sind in München stationiert und bedienen hauptsächlich Strecken von München zu europäischen Zielen wie beispielsweise Brüssel und Nizza.

Technische Daten