Mit Lu und Cosmo um die Welt

Das Oktoberfest in München

Die beiden Kraniche Lu und Cosmo sind heute auf dem Weg nach München. Nicht, dass man einen besonderen Grund bräuchte, um die schöne bayrische Hauptstadt zu besuchen, doch heute wollen die beiden auf das berühmte Oktoberfest! Und natürlich haben sie sich auch ganz besonders dafür herausgeputzt: Lederhosen für Lu und einen Hut mit Gamsbart für Cosmo.

Stolz marschieren die beiden in ihrer Aufmachung durch den Münchner Flughafen … und staunen nicht schlecht, als sie Lufthansa Mitarbeiter in den Lounges und sogar eine Crew in Trachten entdecken: der Kapitän in Lederhosen und die Flugbegleiterinnen in wunderschönen blau-gelben Dirndln.


„Nanu“, ruft Lu, „wo ist denn eure Uniform?“
„Hach“, lacht der Kapitän, „seit über zehn Jahren tauscht eine Lufthansa Crew für die sogenannte fünfte bayerische Jahreszeit die Uniform gegen die Tracht – man nennt diese Crew daher auch die Trachtencrew.“
„Wow, und die sieht so toll aus!“, staunt Cosmo.

„Allerdings,“ lacht eine der Flugbegleiterinnen und streicht sich die Schürze ihres Dirndls glatt. „Sie werden ja auch immer von anderen Designern gemacht. Gleich bleiben immer nur die Lufthansa Farben – ist ja klar!“
„Und wohin fliegt ihr dann in der Tracht?“, fragt Lu neugierig.

„Da das Oktoberfest in der ganzen Welt berühmt ist, fliegen wir in der Tracht auch nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern zu Zielen in der ganzen Welt, z. B. Shanghai, Hongkong und Boston. Wart ihr zwei denn schon auf dem Oktoberfest?“
„Nein“, antworten Lu und Cosmo wie aus einem Mund. „Wir sind gerade angekommen und können es kaum erwarten!“
„Na dann viel Spaß euch beiden, und esst eine ,Weischwurscht und a Bretzn‘ für uns mit – wir müssen weiter“, verabschieden sich die Flugbegleiter fröhlich von den beiden Kranichen, die sich sofort auf den Weg zum Festgelände, der „Wiesn“, machen.


Dort angekommen, kommen sie aus dem Staunen gar nicht mehr heraus – das Oktoberfest auf der Theresienwiese hat den Namen „größtes Volksfest der Welt“ wahrlich verdient, überall gibt es Fahrgeschäfte, Stände mit Essen und Süßigkeiten, riesige Zelte, und alles ist voll von Menschen, viele wie Lu und Cosmo in Trachten.
Die beiden Kraniche zögern keine Sekunde, stürzen sich ins Getümmel und probieren alles aus – wie die Crew es ihnen empfohlen hat natürlich auch die berühmte Weißwurst und die Brezel, bis ihre Taschen leer und ihre Bäuche kugelrund sind.
Erschöpft und voll mit neuen Eindrücken machen die beiden sich auf den Heimweg.

„Nächstes Jahr machen wir das wieder, ja?“, fragt Cosmo.
„Auf jeden Fall!“, bestätigt Lu. „Dann aber mit einem Flug mit der Lufthansa Trachtencrew.“