Ablauf einer Sprachreise

Ablauf einer Sprachreise

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Sprachreise und wie läuft so eine Sprachreise eigentlich ab?



Die Hochsaison für Sprachreisen ist – wie sollte es anders sein – in den Sommerferien. Schließlich soll ja das Nützliche mit dem Schönen verbunden werden! Wie lange eine solche Reise dauert, variiert von Anbieter zu Anbieter und geht von einer Woche bis zu zwei Monaten und mehr. Um dich wirklich intensiv mit der Sprache auseinanderzusetzen, solltest du allerdings mindestens zwei Wochen einplanen.

Erste Sprachcamps werden schon für Kinder ab sechs Jahren angeboten. Ab ca. 10 bis 12 Jahren kannst du, wenn du dich dazu bereit fühlst, ins Ausland fahren. Viele deutsche Veranstalter bieten Gruppenreisen an – nimm doch einfach deinen besten Freund oder deine beste Freundin mit und fliege mit Lufthansa in spannende Länder!



Empfehlenswert ist aber vor allem, alleine zu einer Sprachreise mit einer möglichst internationalen Gruppe aufzubrechen – so sprichst du statt Deutsch auch mit den anderen Jugendlichen Englisch (oder die jeweilige Fremdsprache) und vertiefst dich automatisch noch mehr in die Sprache. Solche Sprachreisen finden meistens an Sprachschulen im Zielland statt und du kannst dich dort sogar gezielt auf Prüfungen, wie zum Beispiel das Abitur oder auch ein Studium, vorbereiten.

Der Ablauf der Reise ist meist sehr ähnlich: Du wohnst entweder in einer Gastfamilie, direkt in der Sprachschule oder in einem Studentenwohnheim. Von Montag bis Freitag finden pro Woche etwa 15 bis 20 Stunden Unterricht statt, wobei du den Nachmittag und das Wochenende für gewöhnlich frei hast. Der Veranstalter bietet oft organisierte Ausflüge an, so dass du dich um nichts kümmern musst und trotzdem die Gelegenheit hast, die interessantesten Orte und Sehenswürdigkeiten kennenzulernen.



Denke in jedem Fall vor deiner Reise daran, dass jedes Land andere Einreisebestimmungen hat. Reisepass, Impfungen oder Visa musst du rechtzeitig vor Antritt deines Urlaubs besorgen. Und vergiss nicht, deinen Flug bei Lufthansa früh genug zu buchen!