New York

New York

New York ist eine Stadt mit unglaublichem Lebensgefühl und unendlich viel kreativer Energie. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt. Deshalb tauch einfach ein in den Big Apple und geh auf Entdeckungstour!

Kleine Besonderheiten

Einen atemberaubenden Blick über Manhattan hast du auf dem berühmten Empire State Building. Es ist eines DER Wahrzeichen New Yorks. Mit seinen 443 Metern gehört es zu den höchsten Gebäuden der Welt! 70 Fahrstühle sind hier tagtäglich in Betrieb und bringen die Menschen in die insgesamt 102 Etagen. Du kannst entweder bis in den 86. oder 102. Stock fahren und den unbeschreiblichen Blick von den Aussichtsplattformen genießen oder die über 1.800 Stufen bis ganz nach oben laufen. Aufgepasst! Wenn du dein Ticket online buchst, musst du nicht am Ticketschalter anstehen und sparst viel Zeit.

Magst du Stand-up Comedy? Wenn ja, dann ist New York der ideale Ort, um eine Vorführung zu besuchen. Denn New York ist bekannt für seine Komiker, die lustige Geschichten auf kleinen Bühnen präsentieren. Unter www.villagevoice.com findest du zahlreiche Comedy Clubs. Allerdings solltest du gut Englisch sprechen, um die Witze der Comedians zu verstehen.

Fitness & Fun

Freizeitaktivitäten werden bei den New Yorkern ganz großgeschrieben. Für sie bedeutet ein gutes Work-out den perfekten Ausgleich zum stressigen Stadtleben. Sportfans kommen zum Beispiel an den Chelsea Piers voll auf ihre Kosten.




Der große Sportkomplex am Hudson River bietet Kletterwände, Basketball, Fußball, Schlittschuhlaufen, Swimmingpool und viele weitere sportliche Möglichkeiten. Besonders angesagt ist Pier 62 an der West 22nd Street: Hier vergnügen sich alle, die gerne Skateboard, Inline- oder Rollerskates fahren. Günstig ist es auch im Central Park, wo du Fahrräder leihen, Basketball oder Baseball spielen oder auch Ruderboot fahren kannst.



Kunst & Kultur

Das Museum of Modern Art ist für Kunstbegeisterte der perfekte Ort, um die Meister des 20. Jahrhunderts zu bewundern. Matisse, van Gogh und Picasso sowie Monet, Kandinsky, Klee und Miró sind nur eine Auswahl der ganz großen Künstler, die das MoMA zu einem der besten Museen der Welt machen. Allein das Foyer ist so groß wie ein ganzer Häuserblock!

Spannend wird es im Naturkundemuseum. Es gehört zu den größten der Welt und erklärt allen Neugierigen die Geschichte der Menschheit – von der Steinzeit bis ins Weltraumzeitalter. Alte Dinosaurierskelette, ein über 30 Meter langes Blauwalskelett und ein riesiger Meteorit sind nicht die einzigen Highlights.

Auf keinen Fall verpassen solltest du außerdem den computergesteuerten Raumflug durch das Weltall im Rose Center for Earth and Space. Schauspieler Tom Hanks kommentiert die 23-minütige Reise durch die Milchstraße bis in ein Schwarzes Loch und Harrison Ford erzählt von der Suche nach Außerirdischen.
Wenn du eher auf Theater stehst, solltest du „Shakespeare in the Park“ nicht verpassen. Direkt im Central Park unter freiem Himmel werden von Juni bis August Stücke von Shakespeare und anderen berühmten Autoren aufgeführt – und das kostenlos!

Shopping Time

Viele Menschen fliegen ausschließlich zum Einkaufen nach New York, denn hier gibt es wirklich alles: vom gigantischen Music Store über Handyshops bis hin zu „Niketown“ und Ketten wie Hollister oder Abercrombie & Fitch.



Im riesigen Outlet Century 21 auf der Cortlandt Street in Downtown findest du angesagte Designermarken wie Calvin Klein, Marc Jacobs, Kenneth Cole, Michael Kors und viele mehr, die bis zu 65 % günstiger sind. Hier gibt es auch kostenloses WLAN, wenn du währenddessen schnell deine Mails checken möchtest.
Rund um den St. Mark’s Place im East Village findest du ebenfalls eine große Auswahl an coolen Shops. Hier sind viele Studenten unterwegs, denn die Universität befindet sich in unmittelbarer Nähe.



Landestypische Leckereien

In New York gibt es unendlich viele Restaurants, die Speisen aus aller Welt anbieten. Sandwich- und Pizzaketten oder die New Yorker Deli’s sind sehr beliebt und es gibt sie an jeder Ecke. Wer die chinesische Küche liebt, ist in Chinatown bestens aufgehoben. Die fremden Gerüche muten oft seltsam an, doch wenn du dich traust, entdeckst du hier möglicherweise dein zukünftiges Lieblingsessen.

Typisch amerikanisch ist natürlich der gute alte Burger. Du bekommst ihn zum Beispiel in Ellen’s Stardust Diner am Times Square, wo die Kellner auch mal gerne auf dem Tresen singen und tanzen.

In New York kannst du auch Sightseeing mit Kulinarischem verbinden. Scott’s Pizza Tours bietet mehrere geführte Trips durch den Big Apple und in verschiedenen Distrikten an. Auf der Tour „Crosstown Pizza Walk“ erfährst du alles über die Geschichte der Pizza. Angefangen bei Amerikas ältester Pizzeria, kannst du hier zwei bis drei Stunden durch die Viertel Little Italy und Greenwich Village laufen. In der Tour inbegriffen sind drei Stück Pizza, dein eigenes Pizza Journal und ein „goody bag“. Die verschiedenen Touren starten meistens um 11:30 Uhr und um 16:30 Uhr.

Gut zu wissen

Im Bryant Park, nicht weit von der Grand Central Station entfernt, treffen sich die New Yorker jeden Montag im Sommer bei Sonnenuntergang, um alte Kinofilme auf einer riesigen Leinwand zu schauen. Das gleiche Event gibt es donnerstags im Brooklyn Bridge Park mit Aussicht auf die Skyline von Manhattan.
Ebenfalls kostenlos und mit Aussicht auf die Skyline von Manhattan ist die Fahrt mit der Fähre nach Staten Island und zurück, vorbei an der Freiheitsstatue. Staten Island ist ein Stadtteil von New York und liegt auf einer Insel mit vielen Parks.