Der Check-in

Der Check-in

Bei deiner Ankunft am Flughafen findest du im Eingangsbereich große Anzeigetafeln, auf denen Informationen wie dein Lufthansa Flug, die Abflugzeit, das richtige Gate und die Nummern der Check-in Schalter, die du nutzen kannst, stehen. Beim Check-in erhältst du deine Bordkarte, auf der Gate- und Sitzplatznummer sowie die Einstiegszeit (Boarding time) stehen. Für das Check-in hast du verschiedene Möglichkeiten:

  • In Frankfurt und München kannst du den Lufthansa Family Check-in* nutzen
  • Natürlich kannst du auch an den normalen Check-in Schaltern einchecken oder
  • ganz bequem online vor dem Flug von zu Hause oder unterwegs
  • Am Flughafen Frankfurt International oder Münchener Franz-Josef-Strauß Flughafen hast du die Möglichkeit, mit deiner JetFriends Clubkarte an einem der Check-in Automaten einzuchecken. So funktioniert der Check-in am Automaten:
    Check-in Automat




Beim Check-in am Schalter wird dein aufzugebendes Gepäck gewogen. Es darf ein bestimmtes Gewicht nicht überschreiten. Alle Infos zu den Gepäckbestimmungen bei Flügen mit Lufthansa findest du hier: Gepäckbestimmungen.

Auch das erlaubte Handgepäck ist begrenzt: Dein Handgepäckstück darf nicht größer als 55 cm x 40 cm x 23 cm und nicht schwerer als 8 kg sein!

Nach dem Check-in fährt das aufgegebene Gepäck durch die unterirdische Gepäckanlage, die in Frankfurt zum Beispiel insgesamt 67 Kilometer lang ist. Automatisch wird das Gepäck kurz vor Abflug an das richtige Gate gelenkt und von dort in den Flieger geladen. Beim Online und Mobilen Check-in oder der Variante am Automaten gibst du dein Gepäck entweder an einem speziellen Gepäckaufgabe Automaten oder an den „Baggage Drop-Off Schaltern“ ab. Dort kommst du nur hin, wenn du deine Bordkarte bereits hast!

Übrigens: Hier kannst du überprüfen, welches Sondergepäck du als JetFriends Mitglied mitnehmen darfst: Sondergepäck

* für Kinder bis 7 Jahre (mit ihren Eltern und älteren Geschwistern)