Wie funktioniert das mit den Meilen bei Miles & More eigentlich?

Eure Kinderfrage des Monats April (2017)
Anja, 10 Jahre, aus Frankfurt

Hier bei JetFriends liest du häufig „Meilen sammeln“ oder „Meilen einlösen“ – aber was genau bedeutet das eigentlich? Was sammelt man da genau, wie funktioniert das und was hat man davon?

Um Meilen sammeln zu können, braucht man ein Miles & More Konto. Wenn du dich bei JetFriends anmeldest, bekommst du direkt ein solches Konto und sogar deine ersten 2.000 Prämienmeilen als Willkommensgeschenk dazu.
Mit diesem Konto kann das Sammeln direkt losgehen: Für jeden Flug mit Austrian oder anderen Miles & More Partner-Airlines, Einkäufe in bestimmten Läden und z. B. Hotel- oder Mietwagenbuchungen bekommt man als Dankeschön eine gewisse Anzahl Meilen auf seinem Konto gutgeschrieben.

Es gibt mehrere Arten von Meilen …

… nämlich Prämien- und Statusmeilen.
Prämienmeilen sind die Meilen, die man – wie der Name schon aussagt – gegen Prämien eintauschen kann. So kannst du z. B. deine Meilen für eine sogenannte „Flugprämie“ einlösen. Oder aber für Prämien aus dem WorldShop. Für Kinder gibt es dort z. B. Spielzeuge, Sportartikel, Kinderkoffer und vieles mehr. Da ist sicher auch für dich was Passendes dabei!

Und wenn du etwas gefunden hast und deine gesammelten Meilen ausreichen, kannst du mit der Erlaubnis deiner Eltern einfach mit deinen Prämienmeilen bezahlen. Cool, oder?

Wenn deine gesammelten Prämienmeilen noch nicht für deine Wunschprämie reichen, ist das auch nicht so schlimm, denn du hast ganz lange Zeit zum Sammeln. Da deine Prämienmeilen als JetFriend nicht verfallen, kannst du auch über viele Jahre sammeln – und vielleicht einen Flug in die Sprachferien oder deinen ersten Flug ohne Eltern als Teenager damit „bezahlen“.

Die zweite Meilenart bei Miles & More sind die Statusmeilen

Statusmeilen bekommt man nur auf Flügen gutgeschrieben und zwar auf Flügen mit Austrian, den anderen Airline-Partnern der Star Alliance und noch einigen anderen Airlines. Die Anzahl der gesammelten Statusmeilen pro Jahr bestimmt den „Status“, den man bei Miles & More hat. Je mehr man fliegt, desto mehr Meilen sammelt man dabei – und mehr Statusmeilen bedeuten ein höheres Statuslevel. Davon gibt es drei: den Frequent Traveller, den Senator und den HON Circle Member.
Mit jedem Status sind besondere Annehmlichkeiten und Vorteile beim Fliegen verbunden, wie z. B. die Möglichkeit, mehr Freigepäck mitzunehmen, ein bevorzugter Check-in am Flughafen, die Möglichkeit, vor dem Flug in einer Lounge zu entspannen, und noch vieles mehr.

Wie viele Statusmeilen brauchst du wohl, um eine silberne Clubkarte (Frequent Traveller) zu bekommen? Und was bedeutet es, ein „Senator“ (goldene Clubkarte) zu sein … Erfahre hier mehr über die Miles & More Statuslevel.