Was passiert in der Sicherheitskontrolle?

Eure Kinderfrage des Monats Juni (2016)
Lukas, 9 Jahre

Wenn du mit dem Flugzeug verreist, beginnt das Abenteuer schon am Flughafen: Check-in, Sicherheitskontrolle und dann zum Gate und ab ins Flugzeug. Wichtig ist, dass du mit deiner Familie rechtzeitig vor Beginn der Flugreise am Flughafen eintriffst, damit ihr genug Zeit für all diese Stationen habt. Wir erklären dir heute, wieso die Sicherheitskontrollen so wichtig sind.

Alle Fluggäste müssen durch die Sicherheitskontrolle gehen. Das ist wichtig, damit alle Passagiere sicher verreisen können. An der Sicherheitskontrolle müssen alle Reisenden nacheinander ihre Jacke und ihr Handgepäck, also die Sachen, die sie mit ins Flugzeug nehmen, auf ein Rollband legen. Auch alle Flüssigkeiten, die man dabei hat, z. B. Duschgel oder Zahnpasta, muss man in einen durchsichtigen Beutel packen und auf das Band legen.

Beachte: Flüssigkeiten sind nur in Behältern mit maximal 100 ml Füllmenge erlaubt. An manchen Flughäfen müssen auch Gürtel und Schuhe ausgezogen und auf das Rollband gelegt werden.

Alle Gegenstände auf dem Band werden dann durchleuchtet und von den Sicherheitsleuten auf einem Monitor kontrolliert. Das ist deshalb besonders wichtig, weil sie so sicherstellen können, dass keine gefährlichen Gegenstände wie Scheren, Messer oder gefährliche Flüssigkeiten (z. B. solche, die sich entzünden können) mit ins Flugzeug genommen werden. Während dein Gepäck kontrolliert wird, gehst du durch eine Art Tor, einen sogenannten Metalldetektor.

Das hat einen ähnlichen Grund wie die Gepäckkontrolle: Die Sicherheitsleute können hier sehen, ob du verbotene Gegenstände, z. B. aus Metall, bei dir trägst. Wenn ein Licht aufleuchtet oder ein Piepsen zu hören ist, wirst du noch einmal vom Sicherheitspersonal kontrolliert. Mittlerweile gibt es auch noch andere Kontrollarten: Manchmal musst du im Tor auch kurz mit ausgebreiteten Armen und Beinen still stehen bleiben. Das ist dann ein „Ganzkörper-Scanner“, der deinen ganzen Körper durchleuchtet und eine Art Foto macht, das die Sicherheitsleute anschließend überprüfen.

Wenn du mit den Kontrollen fertig bist, darfst du deine Sachen am anderen Ende des Rollbandes wieder abholen und dich zum Gate aufmachen, dem Sammelpunkt, von dem aus du dann später ins Flugzeug gelangst. Du willst noch einmal alle Schritte der Sicherheitskontrolle und die weiteren Stationen am Flughafen in Bildern sehen? Dann schau dir unsere Reisekette an: zur Reisekette